Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

TLF!POSTED | June 28, 2017

Scroll to top

Top

B2B
No Comments

Local Commerce: Fünf Thesen für ein erfolgreiches Weihnachtsgeschäft

Local Commerce: Fünf Thesen für ein erfolgreiches Weihnachtsgeschäft
  1. Auf Service setzen
    Immer mehr Online-Händler setzen wieder vermehrt auf Präsenz in der Fläche. So zum Beispiel Amazon oder Otto – darüber haben wir hier bereits berichtet. Für den Einzelhandel bedeutet das vor allem Folgendes: Die großen Online-Riesen haben verstanden, dass sie eines nicht leisten können – und zwar den echten Menschenkontakt. Persönliche, gute Beratung ist, vor allem in der Weihnachstzeit, Gold wert. Mehr als 80 Prozent der Konsumenten schätzen an einem Einkauf im Ladengeschäft gegenüber dem Online-Handel die kompetente Beratung.
    Schulen Sie Ihr Personal: freundliche und sympathische Beratung erzielt hohen Erfolg bei geringstem monetärem Einsatz.
  2. Kommunikation: Den richtigen Zeitpunkt abpassen
    Wann tätigen Sie Ihre Weihnachtseinkäufe? Mitte Dezember? Oder, schlimmer noch, am 24.12., am Vormittag? Dann gehören Sie einer immer kleiner werdenden Gruppe an. Der durchschnittliche deutsche Konsument beginnt nämlich bereits Anfang November mit den Weihnachtseinkäufen. Laut einer aktuellen Customer-Journey-Analyse verschlafen die meisten Werbungtreibenden das Weihnachtsgeschäft. Laut dieser Studie geben die Deutschen am 15. Dezember das meiste Geld aus – viele Werbetreibende investieren aber erst am 18. und 19. Dezember in Werbung.
    Reagieren Sie auf diese Zahlen: Investieren Sie in digitale und analoge Kommunikation vor dem 15. Dezember.
  3. Zweigleisig fahren: Multi-Channel stärkt den stationären Einzelhandel
    Der Druck durch Online-Shops auf den stationären Einzelhandel ist dennoch weiterhin groß. Auf den Online-Zug nicht mit aufzuspringen ist für den lokalen Einzelhandel fatal – aber oft nicht erschwinglich. Ein kleines Modegeschäft kann sich einen eigenen Online-Shop meist nicht leisten. Aber: viele Kunden wünschen sich eine bessere Verbindung von Online- und stationärem Handel. Über ein Profil beim LabelFinder kann ein lokales Modegeschäft im Netz präsent sein: mit zahlreichen Zugriffen pro Monat und reichweitenstarken Kooperationspartnern wie GQ, VOGUE und GLAMOUR wird das Geschäft auch bei der Google-Suche ganz oben geführt. Denn eines ist sicher: Immer mehr Konsumenten tendieren dazu, sich online zu informieren, aber im stationären Ladengeschäft zu kaufen.
    Omnipräsent sein: Mit TheLabelFinder ist eine Multi-Channel-Lösung und eine anschauliche Präsentation auf den wichtigen Kanälen so günstig und gleichzeitig ertragreich wie möglich umgesetzt.shopping1
  4. Zuversichtlich sein, denn…
    … laut Unternehmensberatung Deloitte steigt das Geschenke-Budget pro Haushalt um 2,5 Prozent auf 256 Euro. Pro Geschenk geben die Deutschen durchschnittlich 28 Euro aus. Für ihre Partner planen sie dabei ein Budget von knapp 50 Euro, für Kinder rund 73 Euro ein. Ein Großteil der Verbraucher erwartet für das nächste Jahr eine gleichbleibende oder bessere Entwicklung der Wirtschaft, und ebenso sieht es für die Einkommen aus. Diese positive Grundstimmung wird sich auf das Konsumverhalten zu Weihnachten auswirken.
  5. Selbstbewusst sein, denn…
    … laut Deloitte werden auch in 2015 über 61 % der Konsumenten den Geschenkekauf im Ladengeschäft tätigen. Über mangelnde Besucherzahlen dürfte sich also kein Geschäft beklagen. Was aber zusätzlich helfen kann, als stationäres Ladengeschäft gegenüber dem Online-Handel Vorteile zu sichern: Günstige Preise anbieten. Niedrigere Preise stehen nämlich auf Platz 1 der Dinge, in die Händler laut Deloitte für ein bessere Einkaufserlebnis investieren sollten.
    Also: Selbstbewusst sein! Günstige Preise generieren Kundenbindung und bestätigen den Trend, als Konsument wieder vermehrt auf den stationären Einzelhandel zu setzen.

Wir von TheLabelFinder wünschen Ihnen schon jetzt eine ertragreiche und frohe Weihnachtszeit!

 

P.S.: TheLabelFinder schenkt Ihnen bei Abschluss eines Premium-Profils für das Jahr 2016 die restliche Laufzeit in 2015. Die Präsenz im ertragreichen Vorweihnachtsgeschäft gibt es von uns also gratis! Im Premium-Profil können Sie beispielsweise Rabatt- oder Sales-Aktionen starten und erscheinen in der Suche immer über den konkurrierenden Basis-Shops. Mehr zu unserem Weihnachtsspecial finden Sie hier

Submit a Comment