Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

TLF!POSTED | June 24, 2017

Scroll to top

Top

No Comments

Agent Provocateur eröffnet erste standalone Boutique in Berlin

Agent Provocateur eröffnet erste standalone Boutique in Berlin

Am vergangenen Donnerstag war es soweit: Die britische Luxuslingerie-Marke Agent Provocateur eröffnete ihre erste standalone Boutique in Berlin. Da bekanntlich alle guten Dinge drei sind, ist sie damit die dritte Dependance des Labels in Berlin und die siebte in ganz Deutschland.

 

AP_Berlin_Opening2

courtesy: Agent Provocateur

Die Boutique ist 99 Quadratmeter groß und befindet sich – wo soll es auch anders sein – auf dem Kurfürstendamm 53-55. Die Dessous sind ins typische Farbambiente der Marke mit Baby-Pink und Schwarz im Zusammenspiel mit grauen und schwarzen Teppichen eingebettet. Das komplette Mobiliar ist von den 70ern inspiriert – mit Materialien wie schwarz eingefasstem Glas, Spiegeln, Messing und Lack entfaltet sich eine Art Deco Atmosphäre.

AP_Berlin_Store_Soiree_Corner_3

courtesy: Agent Provocateur

Die Boutique bietet neben der Hauptkollektion auch die Classics von Agent Provocateur, sowie die Braut- und Bademoden, Strümpfe und Accessoires.

AP_Berlin_Store_6

coutesy: Agent Provocateur

Die Geschichte der Marke: Agent Provocateur eröffnete 1994 seine erste Boutique in Soho, London. Seither wurde Agent Provocateur unter Kreativdirektorin Sarah Shotton zu einer weltberühmten Marke, die mit jeder neuen Kollektion  ihren rechtmäßig erworbenen Platz als führendes Label in der Lingeriewelt unterstreicht.

 

 

 

Die Marke ist selbstbewusst  sinnlich und  unverwechselbar. Sie ist für Handwerkskunst, Passgenauigkeit, wunderschöne Materialien und Verspieltheit bekannt. Agent Provocateur feiert die Macht der Frauen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Submit a Comment