Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

TLF!POSTED | February 23, 2017

Scroll to top

Top

No Comments

Modelegenden: ALAïA im NRW-Forum

Modelegenden: ALAïA im NRW-Forum
  • On June 4, 2013

ALAïA, das Label von  Azzedine Alaïa , steht wie kein zweites für technische Perfektion, innovativen Material-Mix, makellose Schnitte und absoluten Sex-Appeal und gilt als Erfinder des ‘body-con(scious) dressing‘. 

Seit Anfang der 1980er Jahre produziert Alaïa in seinem Atelier in Paris seine Linie, die mittlerweile auch Schuhe und eine Auswahl an Accessoires beinhaltet. Der Sohn tunesischer Bauern hatte zuvor bei Pariser Couture-Häusern wir Laroche, Mugler oder Dior gearbeitet.

Azzedine Alaïa, Couture Winter 2011. © Azzedine Alaïa. Foto: Groninger Museum / NRW-Forum

 

Azzedine Alaïa, Couture Sommer 2010. © Azzedine Alaïa. Foto: Groninger Museum / NRW-Forum

 

Zu seinen prominenten Kundinnen gehörten Leinwand-Legenden wie Greta Garbo und Raquel Welch, Pop-Diven wie Grace Jones, Janet Jackson, Tina Turner oder Madonna, Stil-Ikonen wie Victoria Beckham, Carine Roitfeld oder Michelle Obama und die originalen Supermodels Naomi Campbell, Stephanie Seymour und Linda Evangelista.

 

Azzedine Alaïa, Couture Winter 2008. © Azzedine Alaïa. Foto: Groninger Museum / NRW-Forum

 

Azzedine Alaïa, Couture Winter 2010. © Azzedine Alaïa. Foto: Groninger Museum / NRW-Forum

Trotz oder besser wegen selektiver Distribution (es gibt nur eine eigene Boutique mit angeschlossenem Atelier in Paris), einer erst letztes Jahr online gegangenen Website (mit minimalem Inhalt) und seiner Weigerung, sich dem offiziellen Fashion Week-Kalender und regelmäßiger Präsentationen zu unterwerfen, gehört ALAïA zu den begehrtesten Labels überhaupt.

Installation © Azzedine Alaïa, Foto: Groninger Museum / NRW-Forum

 

Das NRW-Forum in Düsseldorf zeigt ein ‘Best Of ALAïA‘ der letzten 10 Jahre: Gruppiert nach Materialien (Pelz, Leder, Seide etc.) werden die innovativen und technisch herausragenden Entwürfe ALAïAs vom 08. Juni bis zum 08. September in der Ausstellung ‘ALAïA – Azzedine Alaïa im 21. Jahrhundert‘ vorgestellt.

Ein begleitender Bildband ‘Azzedine Alaïa in the 21st Century’ erscheint in englischer Sprache.

Alle Informationen zur Ausstellung findet Ihr hier: http://www.nrw-forum.de/azzedine_alaia.

 

 

Submit a Comment