Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

TLF!POSTED | December 13, 2017

Scroll to top

Top

No Comments

LABEL OF THE MONTH: NORWEGIAN RAIN

Outerwear by Norwegian Rain. Have you ever been to rainiest city in the world? Surprisingly it’s neither in Germany nor in the UK, but in Norway. Bergen, in Norway’s second largest city, is supposedly the rainiest place on earth though still an amazing city to go with lots of nature in the vicinity. In case you’re intending on going – it’s also quite a fashionable place to discover: A small, yet hip label is based there called Norwegian Rain.

Alexander Helle who is the brand’s Founder and Creative Director joined forces with T-Michael, a tailor and bespoke designer and graphic design studio Grandpeople and turned his idea of functional and stylish fashion into the the label Norwegian Rain. A small yet quickly expanding brand. The collection unites tech fabrics and a minimalist approach in terms of design to outerwear for the urban, contemporary gentleman. Each garment is made of a triple layer: a water-repellent outer shell of course, a waterproof and breathable membrane laminated to the inside plus a satin lining. But the best part is that the hi-tech fabrics are made of 100% recycled fibers and organic cotton. Eco-consciousness is also important for the whole production process e.g.: no solvents are being used. It seems as if Norwegian Rain is yet another proof to the motto that there’s nothing wrong with the weather it’s just a matter of clothing…

Find stores for Norwegian Rain worldwide on TheLabelFinder.com

Outerwear von Norwegian Rain. Zurzeit könnte man meinen, dass die regnerischste Stadt der Welt Berlin ist, aber das stimmt wahrscheinlich nicht, denn einer Studie zufolge liegt diese in Norwegen. Oder genauer gesagt in Bergen. Für alle, die das nicht abschreckt: Es gibt gute Gründe dorthin zu fahren. Zum einen die unglaubliche Natur in der Gegend und zum anderen ein kleines, hippes Modelabel, das dort angesiedelt ist. Das nennt sich passenderweise Norwegian Rain und macht – richtig – Regenbekleidung. Alexander Helle, seines Zeichens Gründer und Kreativ-Chef hat sich mit T Michael einem Designer und Maßschneider sowie der Grafikagentur Grandpeople zusammengetan und Norwegian Rain aus der Taufe gehoben. Jetzt darf man sich (zum Glück nicht nur in Bergen) stylish in den Regen wagen. Jedes Kleidungsstück der Marke kommt mit einer Dreifach-Schicht daher, die zum einen wasserabweisend ist, zum anderen atmungsaktiv ist und auf der Innenseite dank eines Satinfutters auch angenehm zu tragen. Die verwendeten, japanischen Hi-Tech-Materialien, inklusive der atmungsaktiven Membran sind zudem aus recycelten Fasern und Baumwolle hergestellt. Im Produktionsprozess wird zudem Wert auf eine ökologische Herangehensweise geachtet – so werden etwa keine Lösungsmittel verwendet. Die Macher von Norwegian Rain bestätigen also einmal mehr die These: Es gibt kein falsches Wetter, nur falsche Kleidung. Mit Norwegian Rain in der Garderobe wünscht man sich den Regen fast herbei…

Alle Stores, die das Label führen, kann man über TheLabelFinder.com finden.

 

Submit a Comment