Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

TLF!POSTED | December 11, 2017

Scroll to top

Top

No Comments

EXHIBITION: DAPHNE GUINESS AT THE FIT

Daphne Guinness’ private collection at the FIT. If you can make it to New York before mid January 2012 don’t miss the chance to check out the special exhibition “Daphne Guinness” at the Fashion Institue of Technology (FIT) museum. 1967 born Daphne Guinness is of British/Irish decent and an offspring to the famous brewery clan. She and works as an artist but Daphne Guinness currently is more famous for her way unique sense of style and her extensive wardrobe. The show at the FIT displays about 100 pieces of Guinness’ privates collection, curated by FIT Museum’s Director Valerie Steele. Among the clothes and accessories are rare and custom-made garments such as a cape by Alexander McQueen. To get idea what you can expect at the exhibition check out the video interviews with Daphne Guinness and Valerie Steele below; the exhibition is ongoing until January 16th.


Daphne Guinness Kleiderschrank im FIT in New York. Wer bis Mitte Januar 2012 noch die Gelegenheit hat, nach New York zu reisen, sollte sich die Sonder-Ausstellung „Daphne Guinness“ ansehen. Die 1967 geborene britisch-irische Künstlerin mit Wohnsitz in New York, ist ein Nachfahre des bekannten Brauerei-Clans und ist momentan mehr für ihre exzellenten Modegeschmack und ihr auffälliges Styling bekannt, als für ihre Kunst. Das Museum des Fashion Institute of Technology (FIT) zeigt zurzeit 100 ausgewählte Stücke aus Daphne Guinness’ eigenem Archiv – darunter Sonderanfertigungen für sie durch Alexander McQueen. Kuratiert wurde die Ausstellung von Museumsdirektorin Valerie Steele. Die unten eingebetteten Videos sind Video-Interviews mit Guinness und Stelle; die Ausstellung ist noch bis 16. Januar zu sehen.

Submit a Comment