Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

TLF!POSTED | September 24, 2017

Scroll to top

Top

No Comments

AD NEWS: Y-3 FALL/WINTER 11/12 CAMPAIGN

Y-3 Herbst/Winter Anzeigenkampagne. Krakauer und Kerouac – die beiden US-Autoren, beziehungsweise ihre berühmten Werke „Into the Wild“ und „On the Road“ waren die Inspiration für die Y-3 Kollektion für die Herbst/Winter-Saison. Passend zu den Themen Reise, Natur, Landschaft, aber auch Suche, Sehnsucht und Heimat ist auch die Anzeigenkampagne ausgelegt. Umgesetzt wurde sie von den Fotografen David Benjamin Sherry sowie der Künstlerin Collier Schorr. Der Clip unterstreicht, dass es beim Reisen nicht nur um einen Ortswechsel, sondern stets auch die innere Reise und den Weg einem Selbst geht. Gleichermaßen spielt der Clip mit der Spannung und Erwartungshaltung zwischen Männlichkeit und Weiblichkeit in Bezug auf Aussehen und Verhalten – ein Thema, das auch in Schorrs eigenem Werk eine wichtige Rolle spielt.

Die Musik des Clips ist übrigens von Julianna Barwick; ein interessantes Interview mit Collier Schorr kann man auf der Seite papercoffin.com finden.

adidas.com/us/y-3 / Shops für Y-3

Y-3 Fall/Winter Ad Campaign. Krakauer und Kerouac – the two American writers or respectively their famous books “Into the Wild” and “On the Road” were the inspiration for Y-3‘s Fall/Winter collection. The ad campaign underlines the topics of traveling and home, nature, landscape, escape, search and longing for new experiences. The images were taken by David Benjamin Sherry the clip was made by artist Collier Schorr. The clip underlines that traveling is not only about hitting the road but also about the exploration of the inner self. At the same time it challenges the topic of gender in terms of look and pose – an important theme in Colliers personal work too.

The clip’s music is by Julianna Barwick by the way; for further reading about Collier Schorr’s work, check out the interview on papercoffin.com

adidas.com/us/y-3 / shops for Y-3

Interview with Collier Shorr

Submit a Comment