Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

TLF!POSTED | June 28, 2017

Scroll to top

Top

No Comments

NEWS: CARINE ROITFELD’S NEW JOB…

Diese Dokumentation aus dem Jahr 2008 is natürlich dated, aber immernoch sehenswert, um zu verstehen, wer die Carine Roitfeld ist, wofür sie stand und steht und was andere über sie denken! (Teil zwei am Ende des Posts!)

This documentary is dated since its from 2008, but still worth watching to understand a little better who Carine Roifeld is, what she stands and stood for and what others think of her. (Part 2 at the very end of this post!)

Ex-Chefredakteurin der französischen Vogue, Carine Roitfeld ist nun für das Edelkaufhaus Barney’s tätig. Es wurde lange gerätselt, wo Madame Roitfeld auftauchen würde, vielleicht bei Tom Ford wurde gemunkelt, oder bei der US-Vogue, aber jetzt ist sie erstmal bei Barney’s. Laut Medienberichten soll die Ex-Vogue-Paris-Chefredakteurin gemeinsame Sachen mit dem New Yorker Luxuskaufhaus machen. Laut der Seite „I want to be a Roitfeld“, die sich, wie der Name schon sagt, ausschließlich dem Tun und Sein der glamourösen Familie widmet, soll Roitfeld als Gast-Redakteurin, Stylistin und Model für die Herbst-Kampagne des Hauses herhalten. Zusätzlich soll Fotograf Mario Sorrenti einen Film mit La Roitfeld machen, der einen privaten Einblick in die Style-Geheimnisse der Neu-New Yorkerin gibt. Man darf gespannt sein.

Ex-Editor-in-Chief of Vogue Paris, Carine Roitfeld, has found a new job with department store Barney’s. There’s been several rumors circulating, but Madame Roitfeld has finally disclosed the secret: she has teamed up with New York’s luxury departmentstore Barney’s. The blog “I want to be a Roitfeld” which is dedicated entirely to the life and being of the Roitfeld clan, reports that “Mark Lee, the new CEO for Barneys New York, has chosen her as guest editor, stylist, and muse for the fall campaign”. On the schedule aswell is a short movie by photographer Mario Sorrenti which is supposed to give some insight into Roitfeld’s personal view on style.

Submit a Comment