Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

TLF!POSTED | June 26, 2017

Scroll to top

Top

No Comments

MILAN: JIL SANDER FALL/WINTER 2011/12

28.02.2011

Jil Sander Fall/Winter Collection 2011/12 in Mailand präsentiert. Tim Blanks (style.com) nennt die Kollektion den perfekten Hybrid aus Ski-Mode und Haute Couture. Peter Phillips (Make-up-Artist für Jil Sander) verriet, das Künstler Kees van Dongen und die perfekt zurechtgemachte Frau der Fünfziger Jahre die Stilvorlagen für das Make-up waren. Cathy Horyn (The New York Times) attestiert der Show-Atmosphäre etwas Hitchcock-mäßiges und Franca Sozzani (Vogue Italia) erklärt, dass man die Referenzen versteht, aber nicht sieht – schließlich wolle man vorausgehen und nicht Retro. Außerdem lässt sich zur neuen Jil Sander-Kollektion sagen: Raf Simons hat sich tatsächlich mit dem Thema „Winter“ auseinandergesetzt und es geschafft Wärmendem-Sportivem den eleganten Jil Sander-Touch zu geben und hat einmal mehr (wie schon vergangene Kollektion) intensiv mit Farben gearbeitet. Alles in allem keine Kollektion, die man einfach in eine Schublade packen könnte. Nur eines ist sicher: Man kann sich eigentlich niemand anders als Raf Simons für das Label Jil Sander vorstellen. Der Mann weiß, was er tut!

Jil Sander Collection Fall/Winter 2011/12 presented in Milan. Tim Blanks (style.com) calls the collection the perfect “hybrid of skiwear and haute couture”. Peter Phillips (Make-up artist at Jil Sander) explains that artist Kees van Dongen and the perfectly styled lady of the Fifties were sources of inspiration for the make-up. To Cathy Horyn (The New York Times) the show had a Hitchock-esque touch and Franca Sozzani (Vogue Italia) appreciates the fact that one can understand Raf Simons’ references but can’t see them on the catwalk because one wants to forward instead of retro. Additionally one can say that Raf Simons once more went for intensive colors, and that the new Jil Sander collection manages to present even winterly-sporty aspects in a sophisticated way. And you really can’t think of anyone else being the designer for Jil Sander then Raf Simons!

Submit a Comment