Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

TLF POSTED! | September 16, 2014

Scroll to top

Top

No Comments

LONDON: BURBERRY PRORSUM F/W 2011/12

  • On February 22, 2011
  • http://posted.thelabelfinder.com

22.02.2011

Burberry Prosum Herbst/Winter Kollektion 2011/12 in London vorgestellt. Neulich gab es an dieser Stelle einen Post zur neuen Burberry Werbekampagne, in der es auch um die zukunftsorientierte Haltung des Unternehmens ging. Aktuell beweist das britische Modelabel dies einmal mehr: Zum einen wurde die Burberry Prorsum auf der London Fashion Week gestern live am Picadilly Circus in London übertragen und im Internet gestreamt, zum anderen erklärt Kreativ-Chef Christopher Bailey auf Youtube wovon er sich hat inspirieren lassen: von Youtube Videos eben. Im unten geposteten Video kann man sich das Ganze anhören. Bailey erzählt unter anderem von seinem Faible für die Arbeiten des Star-Fotografens (und Namensvetters) David Bailey, der zu den Ikonen der britischen Modefotografie gehört. Des weiteren zählt er Dusty Springfield oder Adele zu seine Inspirationsquellen. Und das Wetter. Kein Wunder, ist doch das Leben auf der Insel davon doch stets geprägt und es spielt auch für Burberry eine tragende Rolle, denn wer braucht einen Burberry Trenchcoat im ewigen Sonnenschein? Eben. Passenderweise zeigte Bailey im Show-Finale dann auch Regencapes und es rieselte von oben herab. Wenn auch keinen Regen…abgesehen davon scheint Bailey aber ab und an doch von der Wärme zu träumen, immerhin gab es dieses Mal wahre Farbexplosionen auf dem Laufsteg zu sehen: Rot, Orange, Türkisblau, aber eben als Wind-und-Wetter-Outfits. Der Schick muss allerdings nicht hinten anstehen: Celebrities wie Alexa Chung durften von der Front Row aus an den Mänteln und Kleidern auch Taillengürtel und Pelzumrankung erspähen. Die US-Actricen Rachel Bilson, Kate Bosworth waren ebenfalls in der ersten Reihe postiert. Die wohnen zwar nicht auf der Insel, aber vielleicht Bailey ja auch heimlich den Song von Albert Hammond gehört. Dieser zwar beginnt mit „ It never rains in California, but girl, don’t they warn ya?” kommt dann aber zu der Erkenntnis „It pours, man, it pours…“.

Burberry Prorsum’s Fall/Winter Collection 2011/12 presented in London. A couple of days ago we’ve made a post upon Burberry‘s new ad campaign which is proof of the label’s future-orientated attitude. Yesterday Burberry went once again for it: the catwalk show of Burberry Prorsum at London Fashion Week was again live streamed on the internet and screened at Picadilly Circus. On top Creative Director Christopher Bailey explains his sources of inspiration on Youtube which actually are: Youtube videos. And the works by iconic photographer David Bailey, the music of Dusty Springfield or Adele. And on top something really analogous: the weather. Which comes to no surprise, because A) living in Britain you have to deal with it and B) isn’t Burberry all about it? After all who’d need a trench on the beach? There you go. But nevertheless Bailey seemed to be inspired by the warmth, too: the show opened with bright colors such as orange, red and turquoise. But the show’s finale for next Fall/Winter season (in the Northern hemisphere) then showed rain capes. And glitter fell came from up above. The front row by the way starred Mario Testino, Alexa Chung and Hollywood-actresses Rachel Bilson and Kate Bosworth. And the latter might need a weatherproof gear, too: Remember what Albert Hammond once sang: „ It never rains in California, but girl, don’t they warn ya? It pours, man, it pours…“.

Submit a Comment