Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

TLF!POSTED | June 27, 2017

Scroll to top

Top

No Comments

NEWS: CARINE ROITFELD’S NEW YEAR…

30.12.2010
PARIS - JULY 06: Carine Roitfeld attends the Giorgio Armani Prive show as part of the Paris Haute Couture Fashion Week Fall/Winter 2011 Espace Vendome on July 6, 2010 in Paris, France. (Photo by Pascal Le Segretain/Getty Images)

Vogue Paris bald mit neuer Führungsspitze. Für eine Person in der Modewelt wird das neue Jahr in jedem Fall eine oder mehrere neue Herausforderungen bringen – Carine Roitfeld. Die nunmehr Ex-Chefredakteurin der Vogue Paris hat den Dienst beim modischen Flagschiff des Condé Nast Verlages quittiert, wie kurz vor Weihnachten bekannt gegeben wurde. Ende Januar wird Roitfeld die Vogue Paris verlassen – wer auf ihren Posten folgt ist bis dato unklar, ebenso wie die Gründe des Verlassens der Vogue nach 10 Jahren. Auch über neue Projekte kann nur spekuliert werden. Im Jahr 2010 waren Gerüchte laut geworden, dass Roitfeld eine mögliche Nachfolgerin für Anna Wintour für den Posten der US-Vogue sein könnte…doch dafür gibt es momentan keine konkreten Hinweise. Wie die mittlerweile 54-jährige überhaupt zum Spitzenposten kam, gibt kann man übrigens in einem Artikel im T Magazine nachlesen – Redakteurin Sara Leon hat sich die Mühe gemacht, die inoffiziellen Eckdaten der Roitfeld’schen Vita zusammenzufassen…Gerüchte sagen übrigens dass Roitfeld gefeuert wurde, aber das macht die Story ja nur noch interessanter. Wer mehr über die möglichen Gründe lesen will, sollte mal in den Artikel der britischen Grazia Online reinlesen. Aber egal welche These nun stimmt, fest steht, dass die Gerüchteküche der Roitfeld’schen Story nicht schadet, denn wie heißt es so schön: Auch schlechte Presse ist Presse…

Und was einen möglichen neuen Job angeht: Der Blog StyleCaster hat drei mögliche oder wünschenswerte Betätigungsfelder eruiert: a) Roitfeld wird wie erwähnt Wintours Nachfolgerin, b) sie wird mit ihrem Kumpel Tom Ford zusammenarbeiten oder c) sie startet ihr eigenes Modelabel. Was genau passieren wird, wird eine der spannenden News des neuen Jahres werden…

Roitfed left Vogue Paris, but what’s next? For Carine Roitfeld the upcoming year will definitely be an interesting one after 10 years at the biggest French fashion mag, the ex-stylist quit her job. On Vogue.fr the official statement sais that the company regrets her decision to leave the magazine but a couple of rumors currently circulation on the web say she might have been fired….The online site of British Grazia has published a sum-up of some possible reasons, so check this out. If you still wonder who that woman is at all, you might want to read the article on T Magazine where editor Sara Leon has listed an unofficial CV of Madame Roitfeld. Concerning a next possible job the blog StyleCaster dared to publish some possible or maybe some ideal new job possibilities: one of them is the (an ongoing rumor) Roitfeld might be the successor to Anna Wintour (Editor-in-Chief of US-Vogue), Tom Ford’s right hand or she might even to start her own fashion house. Well, only time can tell what will be her next job, but one thing is certain: she won’t be unemployed for a long time…

P.S.: So get the Paris Vogue January issue quickly…it’s Roitfeld’s last one…

Submit a Comment