Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

TLF!POSTED | September 23, 2017

Scroll to top

Top

One Comment

BOOK NEWS: i-D COVERS OF 30 YEARS

6.12.2010

©NICK NIGHT/i-D magazine // THE ALL STAR ISSUE APRIL 1983  COVER STAR SADE, PHOTOGRAPHY NICK KNIGHT

©NICK NIGHT/i-D magazine // THE ALL STAR ISSUE APRIL 1983 COVER STAR SADE, PHOTOGRAPHY NICK KNIGHT

Sämtliche Cover des britischen Magazins i-D als Taschen-Buch. Mit einer Schreibmaschine wurde der Text gedruckt, die Bindung wurde per Heftmaschine gemach: Als die erste Ausgabe des i-D Magazins herauskam, war das Gnaze nicht viel mehr als ein Fanzine. Das war 1980. Der Rest ist Geschichte. Aus dem Fanzine wurde eines der bekanntesten britischen Modemagazine, das es bis heute gibt. Die illustre Riege an Covermodels lässt sich kaum aufzählen: von Topmodels wie Naomi Campbell über Modemacher wie Miuccia Prada bis Björk – für i-D haben bereits die meisten großen Namen der Modewelt vor der Kamera gestanden; mit einem Auge zugekniffen, denn der einäugige Look ist das optische Aushängeschild der i-D-Covers und sorgt bis heute für Wiedererkennungswert. Und in Sachen Namen hinter der Kamera lässt sich das Namdrop fortsetzen: Vinood Matadin & Ineez van Lamsweerde oder Jürgen Teller etwa haben für i-D die Cover geschossen.

Für alle, die sich nun tiefer in die Materie der i-D Cover einarbeiten wollen, gibt es jetzt ein neues Buch aus dem Taschen Verlag, das die 30-jährige Geschichte beleuchtet: sämtliche (!) Cover aus 30 Jahren wurden von Terry Jones (Creative Director und Gründer) zusammen mit persönlichen Notizen zu einem dicken Wälzer zusammengestellt. Das Buch ist daher nicht nur eine stilistische Zeitreise durch drei Dekaden Grafik-Design, Mode und Stil, sondern gibt zudem Einblicke in die Welt hinter den Kulissen. (Details am Ende des Posts)

All covers of 30 years of i-D magazine compiled. It all started in 1980 as a simple fanzine, made with a typewriter and a stapler – and quickly became one of the world’s most known fashion magazines: i-D. Throughout the last three decades not only topmodels like Naomi Campbell, fashion designers like Miuccia Prada or musicians like Björk were made one-eyed cover models (the mag’s signature look) and the most acclaimed photographers like Inez van Lamsweerde & Vinood Matadin worked for i-D.

Terry Jones, founder and Creative Director, compiled all (!) covers and added personal notes and stories – thus the book is more than just a picture book but a stylistic journey through the last three decades of graphic design, photography, fashion as well as a diary of a fashion insider.

The book pubished by Taschen Verlag was released in the end of October (Details below).

©CORINNE DAY/I-D MAGAZINE//THE SMART ISSUE DECEMBER 1993  COVER STAR KATE MOSS, PHOTOGRAPHY CORINNE DAY, STYLING CATHY KASTERINE, HAIR BY JAMES BROWN, MAKE-UP BY RUTH FUNNELL

©CORINNE DAY/I-D MAGAZINE//THE SMART ISSUE DECEMBER 1993 COVER STAR KATE MOSS, PHOTOGRAPHY CORINNE DAY, STYLING CATHY KASTERINE, HAIR BY JAMES BROWN, MAKE-UP BY RUTH FUNNELL

©TIM WALKER/I-D MAGAZINE//THE INSI-DE OUTSI-DE ISSUE FALL 2009 ART WORK LINDA STERLING, PHOTOGRAPHY TIM WALKER, STYLING JACOB K, HAIR BY MALCOLM EDWARDS, MAKE-UP SAM BRYANT

©THE INSI-DE OUTSI-DE ISSUE FALL 2009 ART WORK LINDA STERLING, PHOTOGRAPHY TIM WALKER, STYLING JACOB K, HAIR BY MALCOLM EDWARDS, MAKE-UP SAM BRYANT

i-D covers 1980 – 2010
Taschen Verlag
pages: 320
languages: English, German, French
ISBN-10: 3836521571
size: 31,8 x 24,8 x 3,8 cm


Comments

  1. This third pic is a crazy pic, but creative and i like it .

Submit a Comment