Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

TLF!POSTED | September 23, 2017

Scroll to top

Top

No Comments

Organic Friday: Wertvoll – Green Shopping, Berlin

Heute: Fünf Fragen an die Inhaberinnen des Ladens Wertvoll, Judith Finsterbusch und Monika Lesinski; Wertvoll ist ein auf  ökologische, recycelte und faire Mode, spezialisierter, junger Laden in Berlin Prenzlauer Berg.

Für YAY POSTED! hat das Duo von seiner Motivation erzählt und stellt das momentane modische Lieblingsobjekt vor.

YAY POSTED!: Wie seid ihr dazu gekommen, eine Boutique mit grüner, recycelter und fairer Mode zu eröffnen?

JUDITH FINSTERBUSCH & MONIKA LESINSKI: Nach langjähriger Berufserfahrung in den Bereichen Design, Einkauf und Verkauf haben wir uns – auf der Suche nach neuen „alten“ Werten wie Qualität und Nachhaltigkeit – entschieden unseren Shop Wertvoll zu eröffnen. Satt von der Schnelllebigkeit in der Mode und dem immer gleichen Massenangebot wollten wir Verantwortung übernehmen, d.h. Bekleidung aus ökologischen Materialien und fair gehandelten Produktionen verkaufen und zeigen, dass Modekonsum heute auch anders geht. Mit viel guter Vorbereitung und ein wenig Glück hat es dann schließlich im April 2009 mit der Eröffnung geklappt.

YP: Was ist euer Background, was habt ihr vor der Eröffnung von Wertvoll gemacht?

JF & ML: Wir haben beide Mode studiert. Monika hat ihre Diplomarbeit bereits zum Thema „Fair Fashion“ geschrieben. Ich habe schon einige Jahre davor im Design und auch im Einkauf gearbeitet. Dadurch hatten wir einen guten Einblick in die Modewelt und die zum Teil schrecklichen Hintergrundbedingungen. Das hat dazu geführt, dass wir beide nicht mehr „normal“ konsumieren wollten. Wenn man sich einmal mit dem Thema „Fair Fashion“ befasst hat, und weiß wie Bekleidung tatsächlich hergestellt wird, wie dabei die Umwelt und die Menschen behandelt werden, dann kann man nur schwer wegschauen. Unser Ziel war es, das Ganze anders zu machen, Verantwortung zu übernehmen.

YP: Welches grüne Modelabel habt ihr kürzlich neu in euren Laden aufgenommen?

JF & ML: Neu entdeckt haben wir z.B. die wunderschönen Taschen aus Ökoleder von Colette Vermeulen.

YP: Was ist euer persönliches Lieblings-Objekt momentan?

JF & ML: Momentan finden wir die Ledertaschen von Ashley Watson absolut klasse! Die sind alle aus recycelten Lederjacken hergestellt und somit ist jedes Modell ein echtes Unikat und Liebhaberstück!

YP: Seid ihr auch offen für junge Designer, die mit ihrer ersten, kleinen Kollektion bei Euch vorbeischauen würden?

JF & ML: Ja, immer. Wir haben auch viele kleine Designer bei uns im Laden. Mittlerweile ist der Ansturm auf unser Geschäft allerdings so groß, dass wir nur bedingt neue Labels aufnehmen können…

YP: Für alle Nicht-Berliner: Habt ihr drei Tipps (Cafés etc.) die man mit einem Besuch bei Euch im Laden verbinden kann?

JF & ML: Wertvoll liegt im Herzen vom Prenzlauer Berg umgeben von vielen schönen Cafés und kleinen Läden. Nebenan kann man bei Manna sehr lecker bio und vegan essen und gegenüber in der Bar Sorsi und Morsi super Wein trinken und fast jeden Abend ausgiebig feiern. Und wenn die Sonne scheint, so kann man super auf der „Marie“, der schönen Grünfläche nebenan, sonnen und mit Kindern spielen…

Thank you!

ENGLISH TEXT

Today it’s five questions to Judith Finsterbusch and Monika Lesinski, managers and owners of Wertvoll, shop specialized in organic, recycled and fair fashion located in Berlin Prenzlauer Berg.

YAY POSTED!: How did come up with the idea to open a shop with „green“, recycled and fair fashion?

JUDITH FINSTERBUSCH & MONIKA LESINSKI: Both of us worked in different spheres of the fashion world, such as in design, sourcing and sales. We were in search of “new old” values such as quality and sustainability and thus decided to open our shop Wertvoll. Sick of the fashion’s fast pace and the ever-repeating range of mass-produced goods we wanted to take responsibility, that is to sell fairly produced clothing made of organic textiles and prove that nowadays a different way fashion consumerism is possible. Solid preparations and a bit of luck we made finally lead to a successful opening in April 2009.

YP: What is your background?

Both of us studied fashion design. Monika finished her studies and wrote her graduation thesis upon “fair fashion”. Me, I had been working in design and sourcing before thus I have had an insight into the fashion world and the to some extent terrible hidden conditions. All this lead to the fact that both of us weren’t able to continue consuming in a “normal” way. If you start dealing with “fair fashion” und know how clothing is being made and how nature and the people are being treated in this process it’s hard to look away. It’s been our goal to do thing diffently, to take responsibility.

YP: What is your favorite personal item from Wertvoll at the moment?

JF & ML: Currently we find that the leather bags by Ashley Watson are really terrific! They are all made of recycled leather and every bag is a one-of-a-kind piece and a collector’s item.

YP: And which label that you have in stock is your latest finding?

JF & ML: We just discovered the beautiful bags made of organic leather by Colette Vermeulen.

YP: Are you open to works by young, local designers who pop by to present their first, tiny pieces to you?

JF & ML: Yes, always. We sell lots of young labels in our shop but meanwhile the rush has become so big that we can only add new labels to a very limited extent…

YP: For all non-Berliners, yo you have three tips how to spend the day before or after a shopping trip at Wertvoll?

JF & ML: Wertvoll is located in the heart of Prenzlauer Berg Berlin, surrounded by lots of beautiful cafés and small shops. So next door you can eat deliciously vegan and organic at Manna. Opposite at bar Sorsi und Morsi you can perfectly enjoy a glass of wine and party almost every night. And when there’s sunshine you can get bask and play with your kids at „Marie“ a nice public green space.

BAG BY ASHLEY WATSON

BAG BY ASHLEY WATSON

ALL IMAGES COURTESY BY WERTVOLL!

THANK YOU!

Submit a Comment