Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

TLF!POSTED | December 12, 2017

Scroll to top

Top

No Comments

Now Open: Red Wings Store in Hamburg

Herbst ist die Zeit, bei der man den Fokus im Outfit auf die Schuhe richten sollte. Heute, am 21. Oktober 2010 um 11 Uhr, sagt die Wettervorhersage: 3,7° C und leichte Regenschauer und eine 70%-ige Wahrscheinlichkeit für Regen am Mittag.

Den Machern der Marke Red Wings ist das wahrscheinlich egal, denn die sitzen an der Quelle für festes Schuhwerk. Und alle Hamburger nun auch, denn in der Hansestadt hat ein neuer Red Wings-Flagship Store eröffnet. Damit ist Red Wings quasi zurück im Heimathafen, denn anno 1873 begann hier die Geschichte der robusten Schuhe: Ein mutiger Mann namens Karl Beckmann (der sich später Charles Beckmann nannte) bestieg von Hamburg aus ein Schiff gen Amerika und versuchte dort sein Glück. Mit Schuhen. Denn er konnte vor Ort keine qualitativ hochwertigen Arbeitsschuhe finden; da wir mittlerweile das Jahr 2010 schreiben und Red Wings eine international bekannte Marke ist, darf der Versuch als geglückt gelten.

Der neue Hamburger Shop, im Herzen der Hamburger Einkaufszone zwischen Binnenalster und Jungfernheide, wartet übrigens mit Besonderheiten auf: extrakleinen Größen für Damen und extragroßen Größen für Männer, sowie amerikanischen und japanischen Sondereditionen. Und für alle, die schon mit Red Wings durch die weite Welt stapfen: der Shop besohlt auch die gebrauchten Red Wings neu.

It seems to be sunny in London right now and also New Yorkers might enjoy some sunshine today – good for you. Here in Germany, there is no chance for sunshine, or so it seems right now. Anyways – the weather can’t be the problem it’s your clothing and in order to avoid getting your feet wet, here’s a tip for all the citizens of Hamburg: shoe brand Red Wings has just opened a new store. And although the company is US-based, Hamburg somehow is the brand’s home port: In 1873 a guy called Karl Beckmann (who later on called himself Charles Beckmann) chose to leave europe via ship from Hamburg to make it overseas. He succeeded and established his shoe brand Red Wings. Meanwhile the year is 2010 and the company’s headquarter still is located close to Beckmann’s first store in Minnesota and is also back in Hamburg with a large store in the heart of the city’s main shopping district near Jungfernheide.

The store’s specialties are Japanese and US editions as well as extra small sizes for women, extra large sizes for the tall Hamburgers plus a sole service for your old Red Wings. Ahoy!


Submit a Comment