Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

TLF!POSTED | June 29, 2017

Scroll to top

Top

No Comments

Participate: 100 Days of active Resistance

Mitmachen, Meinung äußern. Aus der Kooperation zwischen der Denim-Marke Lee und Unterlinie Anglomania der Britischen Modemacherin Vivienne Westwood ist eine Online-Kampagne entstanden. Die nennt sich „100 Days of active Resistance“ und lädt zum Teilnehmen ein: Ab heute können auf der eigens eingerichteten Mirco-Site Slogans, Fotos und Texte hochgeladen werden, und dabei geht es nicht Facebook-like um die Zurschaustellung des Egos – die Kampagne fordert auf Stellung zu nehmen, aktiv zu werden oder wie Westwood es selbst ausdrückt: „Es reicht nicht, die Weltpolitik mitzuverfolgen, Filme anzusehen und die preisgekrönten Bestseller zu lesen. Das ist oberflächlich. Man muss tiefer gehen, um zu verstehen, wer man wirklich ist, wie die Welt funktioniert und wie man die Dinge verbessern könnte. Das beinhaltet Kultur, die nur durch Selbst-Erziehung angeeignet werden kann: Menschen sollten die Welt widerspiegeln.“ Aha. Also wer den Worten der modischen Dame mit Punk-Vergangenheit folgen möchte kann nun einmal (oder wahlweise jeden Tag) sein Widerstands-Statement hochladen. Und hoffen, dass es zum Motiv des Tages gekürt wird, denn nur dann wird es auf der Seite zu sehen sein. Am Ende der 100 Tage werden dann alle 100 veröffentlichten Motive in einer Ausstellung zur Kampagne in London zu sehen sein.

Aber vorher, besser gesagt heute, gibt es eine andere Ausstellung zu sehen: Passend zur „Vogue Fashion’s Night Out“, die heute in London stattfindet, können in der Westwood’schen Boutique Denim-Looks von damals bis heute begutachtet werden und in der Lee Boutique in der Carnaby Street bleiben die Türen bis 22 Uhr geöffnet, hier wird die „Lee Anglomania“ Kollektion Herbst/Winter 2010 präsentiert.

Speak up and upload. From today on you are invited show and share your thoughts of resistance. The campaign „100 Days of active Resistance“ which is part of the „Lee Anglomania“ project, a collaboration between denim brand Lee and Vivienne Westwood‘s second line Anglomania, is seeking for participants because due to Mrs. Westwood “it is not enough to follow world politics, see films and read the prize-winning best seller. This is superficial, you need to go deep in order to understand who you are, what the world is and how things could be better. This involves culture which can only be acquired by self-education: human beings should mirror the world.” All right? So that’s how to get started: via the project’s microsite everyone is invited to upload photos, drawings or slogans though only one image a day will be published! And in the end of the 100-days-period all 100 published images will part of a London-based gallery exhibition.

And as a „Vogue Fashion’s Night Out“ (London) special tip tonight there’s also an exhibition on show: At Westwood‘s London boutique, the label’s denim looks from past to present are to be seen, while the Lee shop at Carnaby Street is presenting Lee Anglomania‘s fall/winter 2010 collection (doors open until 10p.m.).



Submit a Comment