Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

TLF!POSTED | September 21, 2017

Scroll to top

Top

No Comments

Fashion Week NYC: Prabal Gurung 2010/11

ENGLISH TEXT BELOW    Apropos New York: Die Vogue Fashion’s Night Out war nur der Anfang, denn jetzt hat die Modewoche in New York begonnen. Highlight bisher war unter anderem die Show von Prabal Gurung. Allen, denen das jetzt noch nichts sagt–Prabal Gurung ist einer von New Yorks neuen Lieblingen. Der Designer mit hat einen wahrhaft internationalem Lebenslauf vorzuweisen: Es ist geboren in Singapur, aufgewachsen in Nepal, hat erste Erfahrungen in der Mode in Indien, unter anderem bei Manish Aora gesammelt, bevor es weiter nach London und Melbourne und schließlich nach New York ging, wo er an der Parsons School das Studium des Modedesigns anhängte. Dort hat er sich vom Praktikant bei Donna Karan zum Designer bei Cynthia Rowley und schließlich zum Artistic Director bei Bill Blass hochgearbeitet. Im Jahr 2009 zeigte er seine erste eigene Show und konnte gleich Michelle Obama als Testimonial gewinnen. Seine Frühjahr/Sommer-Kollektion 2011 wurde von einem hautengen Kleid in Cyan-Safran-Orange eröffnet, gefolgt von einigen ähnlich leuchtenden Entwürfen. Zwischendrin gabs ein wenig Schwarz und Weiß in minimalistischer Manier, um dann wieder von monochromen Abendkleidern abgelöst zu werden. Das Resümee: Kostüm oder Kleid, körperbetont und mindestens knielang und ärmellos ist was die Prabal Gurung-Dame kommende Saison trägt, Weiß, Safran, Schwarz und Korallentöne die Nuancen der Stunde.

NEW YORK - SEPTEMBER 11: A model walks the runway at the Prabal Gurung Spring 2011 fashion show during Mercedes-Benz Fashion Week Official Coverage at Lincoln Center on September 11, 2010 in New York City. (Photo by Frazer Harrison/Getty Images for Mercedes-Benz)

NEW YORK - SEPTEMBER 11: A model walks the runway at the Prabal Gurung Spring 2011 fashion show during Mercedes-Benz Fashion Week Official Coverage at Lincoln Center on September 11, 2010 in New York City. (Photo by Frazer Harrison/Getty Images for Mercedes-Benz)

ENGLISH TEXT   Speaking of New York: After Vogue Fashion’s Night Out it’s New York Fashion Week time! Some are still preparing others already showed their vision for Spring/Summer season 2010/11. Just like Prabal Gurung, one of New York’s new fashion darlings. The designer with an international background (born in Singapore, raised in Nepal, trained in India, Australia and England, studied in New York) came up with his eponymous line in 2009 and has been blessed with positive reviews ever since. For Spring/Summer 2010/11 the designer who made it from an intern at Donna Karan to a designer at Cynthia Rowley to the Artistic Director at Bill Blass, before becoming his own chef, showed that he really isn’t afraid of color: A sweater dress in a cyan-saffron-orange pattern opened the show – while the end showed some monochrome dresses. In-between Prabal Gurung sent some more decent styles on the runway. Besides color tight, sleeveless dresses are the Prabal Gurung look is all about.

Submit a Comment