Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

TLF!POSTED | August 23, 2017

Scroll to top

Top

No Comments

Exhibition: Robert Wilson’s Video Portraits at ZKM

ENGLISH VERSION BELOW…  Karlsruhe haben die meisten Menschen nicht unbedingt auf ihrer Places-to-go-Liste, dabei kann die Stadt nahe Mannheim mit einem wahren Highlight aufwarten: dem ZKM. Das Zentrum für Kunst- und Medientechnologie ist eines der spannendsten Museen in den deutschen Landen und zollt momentan einem großen Namen Tribut: Robert Wilson. Man könnte den 1941 geborenen US-Amerikaner als Regisseur bezeichnen, aber das genügt nicht – denn Wilson hat sich bisher in so ziemlich jeder Sparte der Kreativ-Branche verdingt und in jedem Medium ausprobiert.

©ROBERT WILSON
,JOHNNY DEPP
 2006
 FILMSTILL
 DISSIDENT INDUSTRIES INC.,

Ob Malerei, Design, Musik, Oper, Tanz, Theater, Fotografie, Fernsehen oder Film – der  gebürtige Texaner ist Meister des durchdachten Arrangements und versteht es wie kaum ein anderer den Körper immer wieder neu zu inszenieren. Die aktuelle Ausstellung „Robert Wilson. Video Portraits“ im ZKM zeigt Werke des Regisseurs-Theaterautors-Malers-Lichtdesigners-Künstlers-Bühnenbildners-Architekts – und Künstlers. Zu gehen gibt es neben Tieren oder Menschen, die Wilson zum ersten Mal künstlerisch inszeniert hat, auch Schauspieler wie Isabella Rossellini oder Salma Hayek. Und Johnny Depp als Rrose Sélavy (der Kunstfigur die Man Ray und Marcel Duchamp 1920 erfanden – Man Ray fotografierte Marcel Duchamp damals Frau; der Name ist angelehnt an den Ausspruch „Eros, c’est la vie“.)

Die Ausstellung ist noch bis 22. August zu sehen.

©ROBERT WILSON
 SALMA HAYEK
 2006
 FILMSTILL 
DISSIDENT INDUSTRIES INC.,

GERMAN VERSION ABOVE… In case you are planning on a trip to Germany this summer, make sure to stop by in Karlsruhe. The city in southern Germany might not sound that tempting but culture-wise spoken Karlsruhe offers a real highlight. The museum called ZKM (Zentrum für Kunst- und Medientechnologie) is one of the most acclaimed museums upon contemporary and media art and is currently showing works by Robert Wilson. The exhibition presents works by the Texas-born artist, director, architect, or however one can describe Wilson, who has worked in every creative field you could possibly imagine. The show „Robert Wilson. Video Portraits“ is a series of Wilson-like perfectly arranged sequences of animals, unknown people and celebrities such as Isabella Rossellini or Salma Hayek. Or Johnny Depp dressed up like „Rrose Sélavy“, the artificial character invented by Marcel Duchamp and Man Ray in 1920 (Duchamp dressed up like a woman and was photographed by Man Ray; the name, a pun, derives from the french dictum „Eros, c’est la vie.“.)

The exhibition is ongoing until August 22nd.

©ROBERT WILSON,
 ISABELLA ROSSELLINI 
2005 
FILMSTILL 
DISSIDENT INDUSTRIES INC.
ZKM (Zentrum für Kunst- und Medientechnologie)
Lorenzstraße 19
D – 76135 Karlsruhe
Tel. ++49(0)721-8100-0
Fax. ++49(0)721-8100-1139
e-mail: infozkm.de
ALL IMAGES @ROBERT WILSON, COURTESY BY ZKM. THANK YOU!

Submit a Comment