Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

TLF!POSTED | April 26, 2017

Scroll to top

Top

No Comments

Stormproof: Senz by minä perhonen Umbrellas

  • On May 16, 2010

ENGLISH VERSION BELOW…Es gibt daran nicht zu rütteln: Das Wetter in hiesigen Gefilden ist nicht adäquat für den Wonnemonat Mai und eigentlich sollte an dieser Stelle vielleicht Sommermode vorgestellt werden…stattdessen gibt es einen Regenschirm. Aber nicht irgendeinen, sondern den Regenschirm, der dieses Jahr mit dem Designpreis Deutschland in Silber (sowie dem Red Dot Design Award  im Jahr 2007 und dem Dutch Design Award 2006) ausgezeichnet wurde. Die Firma Senz hat den ersten sturmtauglichen Schirm entworfen, der durch seine asymmetrische Konstruktion bei bis zu Windstärke 10 in Form bleiben soll.

Und damit praktisch und ansehnlich gut zusammengehen, hat die niederländische Firma mit minä perhonen kooperiert. Das japanische Label mit dem finnischen Namen, (“Minä” bedeuted soviel wie “Ich” und “perhonen” heißt “Schmetterling”) hinter dem Gestalterin Akira Minagawa steckt, ist bekannt für seine Musterwelten.

Und auch den Regenschirmen von Senz hat Minagawa ein wenig Verträumtheit eingehaucht frei nach dem Motto: Es gibt kein falsches Wetter…mit der richtigen Ausrüstung. Und die darf auch gut aussehen.

GERMAN VERSION ABOVE….In case you’ve been paying Germany just now and you’ve been expecting some kind of spring-like atmosphere including sunshine and all of that – well, sorry. So instead of posting news about your summer must-haves here’s what you really need these days: an umbrella. The one by Dutch company Senz has just been awarded again. After winning the Dutch Design Award in 2006 and the Red Dot Award in 2007, the asymmetric and storm-proofed umbrella also won the German Design Award 2010 in silver.

And to combine the useful with some beauty Senz has collaborated with minä perhonen. The Japanese brand’s designer Akira Minagawa created two version. The dotted one is called “rain symphony”.  And thus it is proofed once more: it is not about the weather really, it is about being prepared – with style.

Submit a Comment