Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

TLF!POSTED | June 28, 2017

Scroll to top

Top

No Comments

Noteworthy: Diaries by Kenzo

ENGLISH VERSION BELOW… Vielleicht hat das japanisch-französische Modelabel Kenzo aktuell die perfekten Geschenke im Sortiment, weil es selbst in ein paar Monaten feiern darf. Im kommenden Oktober, wird die Marke Kenzo runde vierzig Jahre. Gegründet wurde sie im Jahr 1970 vom Japaner Kenzo Takada in Paris, der seine Firma im Jahr 1990 an den Konzern LMVH verkaufte und dem Label danach noch bis zum Jahr 1993 als Chef-Designer erhalten blieb.

Seither ist Antonio Marras für die kreativen Geschicke verantwortlich. Marras hat bekanntlich keine asiatischen Wurzeln, kommt immerhin auch von einer Insel, genauer gesagt von Sardinien. Und dort kam der Designer bereits familiär bedingt mit der Welt der Mode und Muster in Berührung – sein Vater war Stoffhändler. Der Sarde, der nebenbei auch sein eigenes, nach ihm benannes Label betreibt, sowie die jüngere Unterlinie I’m Isola Marras, kann als Kreativ-Chef für Kenzo seine Leidenschaft für Muster ausleben, denn dafür steht das Label seit jeher.

Die Notizbücher der aktuellen Kollektion sind passenderweise mit bunten Stoffen überzogen und eigenen sich bestens als Give-Aways. Ein Teil des Erlöses der limitierten Bücher-Reihe geht übrigens (wie auch das Tag an den Bücher auf dem Bild zeigt) an die Hilfs-Organisation „Tomorrow’s Foundation“, die im  Kinder in Indien auf ihrem Lebensweg unterstützt – von der schulischen Ausbildung bis zum ersten Job.

GERMAN VERSION ABOVE… Maybe French/Japanese fashion label Kenzo currently has the perfect gifts in stock because the label’s own birthday is coming up. In October the pattern-focused brand will celebrate its 40th anniversary. The beautifully designed and limited edition notebooks of the current collection by Italian head designer Antonio Marras (who also designs his self-entitled line and a sub-line called I’m Isola Marras) already are like a gift: Wrapped in a patterned fabric the books are not only nice to hold and handle but do someone good, too, because some of the proceeds will go to the „Tomorrow’s Foundation“ in order to support the education of children in India.

Submit a Comment