Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

TLF!POSTED | June 27, 2017

Scroll to top

Top

No Comments

Michael Sontag x Schauspielhaus Zürich

Neuland: Der Berliner Nachwuchs-Designer Michael Sontag hat sich als Kostümbildner versucht. Das Ergebnis ist heute Abend erstmals zu sehen. Für das Stück „Die Schwärmer“ von Robert Musil, unter der Regie von Robert Borgmann, feiert das Stück heute Abend am Zürcher Schauspielhaus Premiere. Musil, der in Österreich geborene Autor, der vor allem für sein (unvollendetes) Hauptwerk „der Mann ohne Eigenschaften“ bekannt ist, hat in „Die Schwärmer“ ebenfalls das Thema der Verzweiflung an den Möglichkeiten bearbeitet.

Michael Sontag scheint an den ihm gebotenen Möglichkeiten hingegen nicht zu verzweifeln: Der Modedesigner, der an der Berliner Universität der Künste Weißensee studierte und den kreativen Umgang mit Stoff und Form unter Anderem durch Praktika bei Frank Leder, sowie bei Kenzo und Givenchy verfeinerte, hat sich inzwischen mit seinem eigenen Label  selbstständig gemacht.

Ab Juni wird auch eine Arbeit von ihm in der Ausstellung DYSFASHIONAL (neben Arbeiten anderer Modemacher wie Bless oder Raf Simons) im Haus der Kulturen der Welt zu sehen sein.

MICHAEL SONTAG S/S 2010; PHOTO: CHRISTIAN SCHWARZENBERG

Novelty: Berlin based fashion designer Michael Sontag has created costumes for a theater play. The play called “Die Schwärmer” by Austrian writer Robert Musil (director: Robert Borgmann) is premiering tonight at Schauspielhaus Zürich.

Besides that Michael Sontag is also part of exhibition DYSFASHIONAL which opens in Berlin at Haus der Kulturen der Welt in June. Alongside the young designer’s piece of art there will be exhibits by designers such as Bless or Raf Simons.

MICHAEL SONTAG

Submit a Comment