Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

TLF!POSTED | July 29, 2016

Scroll to top

Top

No Comments

Jil Sander Jewelry S/S Collection

  • On May 23, 2010
  • http://posted.thelabelfinder.com

Tragbare Steine und andere modische Kostbarkeiten. Das Label Jil Sander steht seit 2008 nicht mehr nur für Textiles, sondern lanciert auch eine eigene Schmuck-Kollektion und die aktuelle die Frühjahr/Sommer-Edition spiegelt das wieder, wofür das Label seit jeher steht: die Kombination aus schlicht  und edel. Highlight sind dabei die Ringe aus Weiß- Rosé- oder Gelbgold die mit großen Steinen aus grauem Achat, Labradorit, Obsidian oder weißem Bergkristall kombiniert wurden. Kubistische Klunker könnte man auch sagen, die es aber dennoch schaffen die große Geste mit Understatement zu verbinden.

Bei der zweiten Linie steht das Thema Gegensätze im Vordergrund und kleine Halbedelsteine wie Amethyst, blauem Topas, grünem Amethyst (Prasiolith) oder Quarz wurden mit Perlen kombiniert.

Partner bei der Produktion der edlen Stücke ist damals wie heute die Damiani Gruppe. Das italienische Unternehmen produziert unter eigenem Namen, sowie für andere Marken Schmuck – die Jil Sander Stücke wurden alle von einem kleinen Betrieb in Italien hergestellt und sind in den Jil Sander Flagshipstores, sowie einigen ausgewählten Geschäften erhältlich.

The look of fashion label Jil Sander is based on minimalism and understatement. And also the label’s jewelry line which premiered in 2008 is just alike.  The current spring/summer collection’s „wearable stones“ come with rings made of yellow, rose or white gold with stones in sophisticated colors like Grey Agate, Labradorite, Obsidian or Milky Quartz. And also the second series is all about shape and colors: dark Tahitian pearls, Freshwater or Silver pearls are being combined semiprecious stones. The collection is made by Damiani Group in Italy and available in in Jil Sander flagship stores and selected department stores.

Submit a Comment