Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

TLF!POSTED | September 21, 2017

Scroll to top

Top

No Comments

Introducing: Lela Scherrer

ENGLISH VERSION BELOW…

Sie lebt zwischen Antwerpen und Basel – aber Lela Scherrer hat nicht in der belgischen Modestadt studiert, sondern in Zürich, Barcelona und am Central St. Martins College in London. Die gebürtige Schweizerin hat allerdings bei einigen belgischen Modemachern Erfahrungen gesammelt, unter anderem bei Dries van Noten oder Walter van Beirendonck. Ihr Zuhause ist daher zwischen der Alpennation und dem flachen Flandern.

Seit dem Jahr 2002 betreibt Lela Scherrer auch ihr eigenes Label – die Frühjahr/Sommer-Looks der 38-jährigen spielen mit durchdachten Schnitten und femininer Drapierung zugleich; die Farbpalette reicht von Korallen-Tönen über Babyblau bis eleganten silbrigem Grau und strengem Schwarz. Die aktuelle Kollektion ist nur auf Bestellung, für Privat-Kunden erhältlich; jedes Teil wird maß-geschneidert.

GERMAN VERSION ABOVE

Born in Switzerland fashion designer Lela Scherrer is now living between her homeland and Belgium – or to be precise between Basel and Antwerp. But Scherrer doesn’t live in Antwerp, because she studied at the town’s famous fashion school –  she took courses in Zurich, Barcelona and at Central St. Martins College in London but decided to gain experience with at Walter van Beirendonck and Dries van Noten afterwards. In 2002 Lela Scherrer finally started her own label. Her current spring/summer collection is a mixture of clear cuts and feminine draped silhouettes and comes in fresh colours like coral or light blue next to sophisticated shades like a silverish grey and black.

The collection is only available by private order and each piece will by be tailor-made.


Submit a Comment