Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

TLF!POSTED | November 23, 2017

Scroll to top

Top

No Comments

Robert Mapplethorpe Exhibition Düsseldorf

Zwischen Poesie und Provokation. Die Fotografien des US-Amerikaners Robert Mapplethorpe öffenten nicht nur den Weg zur Anerkennung der Fotografie als Kunstform, sondern auch dem homosexuellen Sujet den Weg in die Massenkultur.

Die Ausstellung im NRW Forum Düsseldorf zeigt noch bis zum 15. August eine umfassende Retrospektive des 1989 verstorbenen Künstlers mit Bildern aus allen Themenbereichen: Von Aufnahmen seiner zeitweiligen Freundin und Weggefährtin Patti Smith, über Selbstportraits, Aktfotografien oder Blumenaufnahmen.

ROBERT MAPPLETHORPE: SELF PORTRAIT, 1988 @ ROBERT MAPPLETHORPE FOUNDATION - USED BY PERMISSION *

Poetry and provocation. The Robert Mapplethorpe retrospective at NRW Forum Düsseldorf shows selected works by the great american artist/photographer who died in 1989.

The exhibition dignfies Mapplethorpe’s work of a life time by showing image of all his subjects from portraits of his fellow and lover Patti Smith, to body builder Lisa Lyon, to self portraits, nudes or the photographs of black men versus white women.

Ongoing until August 15th 2010.

ROBERT MAPPLETHORPE: PATTI SMITH, 1975 @ ROBERT MAPPLETHORPE FOUNDATION - USED BY PERMISSION *

Robert Mapplethorpe
6. Februar – 15. August 2010
NRW-Forum Kultur und Wirtschaft
Ehrenhof 2
40479 Düsseldorf
www.nrw-forum.de
Öffnungszeiten:
Di bis So 11 – 20 Uhr
Fr 11 – 24 Uhr

Eigens zu dieser Retrospektive hat der Münchener Schirmer-Mosel Verlag den Katalog „Robert Mapplethorpe – The Black Book“, der zuerst 1988 erschien, neu aufgelegt.

* ALL IMAGES USED BY PERMISSON / COURTESY OF NRW FORUM DÜSSELDORF. THANK YOU!

Submit a Comment