Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

TLF!POSTED | August 17, 2017

Scroll to top

Top

No Comments

Talking Tights – Les Queues de Sardines

ENGLISH VERSION BELOW – ENGLISCHE VERSION UNTEN

Ein T-Shirt mit Print oder Botschaft auf der Brust das kennt man – aber jetzt dürfen auch die Beine mitreden. Das Label mit dem ungewöhnlichen Namen Les Queues de Sardines – was wörtlich übersetzt so viel wie Sardinenschwänze heißt – hat sich dem Thema „enganliegende Beinkleider“ verschrieben, auch bekannt unter dem Namen Strumpfhosen und Leggins. Und die kommen nicht schlicht und einfarbig daher, sondern setzten sich als Eyecatcher im Gesamterscheinungsbild in Szene.

Dabei lassen die Queues de Sardines-Designer ihrer Kreativität freien Lauf: Ob maritim mit Anker oder gleich in Fischnetz-Optik, grafisch akzentuiert im Allover-Look oder eher liebevoll illustriert – eines haben alle gemeinsam: Sie sind das perfekte Item für einen auffallenden Look.

Demnächst bei Heimat in Berlin zu bekommen, in Luxemburg bei Hello Beluga oder bei Colette in Paris natürlich. Alle Shops, die Les Queues de Sardines im Sortiment haben – hier.

GERMAN VERSION ON TOP – DEUTSCHE VERSION OBEN

Not the easiest name to remember and it’s meaning seems a bit weird, too – but the French label Les Queues de Sardines (sardine caudales) obviously likes to be a bit off. And that’s why the designers of Les Queues de Sardines don’t just make single coloured tights (and leggings), but create colourful allover patterns or motif prints. The “Classic Barracuda” leggings come with a geometric allover print, while “La Palangra Cream” are the perfect choice for your next boat trip. For your one-of-a-kind outfit.

Available in London at Fortnum & Mason, in Paris of course at Colette and soon in Germany at Heimat. More shops for Les Queues de Sardines here.

Submit a Comment