Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

TLF!POSTED | August 22, 2017

Scroll to top

Top

No Comments

Sportswear, Styling, Stars – Nike Stylist’s Own

ENGLISH VERSION BELOW – ENGLISCHE VERSION UNTEN

Zu einem gelungenen Modefoto tragen in der Regel folgende Komponenten bei: Ein adäquates Model, ein interessantes Kleidungsstück, ein kreativer Stylist und ein Fotograf mit gutem Auge. Erst- und letztgenannte Komponenten werden dabei in der Regel mit der meisten Aufmerksamkeit bedacht, aber nicht so bei der Nike Stylist’s Own Kampagne. Hier sind, wie der Name schon verrät, die Stylisten die Stars. Bereits zum vierten Mal lud der Sports- und Lifestyle-Konzern nun eine Auswahl an zeitgenössischen Stylisten aufs Tapet, um das Herzstück der neuen Nike Sportswear Spring/Summer Collection zu inszenieren. Mit dabei dieses Mal unter Anderem Jan Joswig. Der Autor und Stylist hat einige Jahre beim Magazin De:Bug die Moderedaktion geleitet und arbeitet inzwischen frei für Magazine wie Zoo oder Intersection und verfasst nebenbei regelmäßig seine Kolumne “Nackt im Wind” für das Online-Magazin Sounds Like Me. Für sein Foto hat Joswig den Breakdancer der Flying Steps, Benny Kimoto, inszeniert.

BENNY KIMOTO STYLED BY JAN JOSWIG FOR NIKE STYLIST'S OWN

Jane Garber hingegen, ehemals Modechefin des Qvest Magazins sowie Park Avenue ließ für die Kampagne Schauspieler Tyron Ricketts abheben. Ebenfalls in die Luft ging Sami Khedira vom Fußball-Verein VfB Stuttgart und zwar nach der Vision von Ulrike Schlüter. Die in Hamburg lebende Künstlerin und Stylistin inszenierte den Spieler als Gott des runden Leders – und um Fußball wird sich schließlich ohnehin bald wieder alles drehen, wenn ab Sommer die Fußball-WM in Südafrika startet. Im Mittelpunkt der Kampagne stand daher das Kleidungsstück namens N98 Jacket, das vom Outfit der brasilianischen Fußball-Nationalmannschaft von 1998 inspiriert ist – sowie die RED-Laces, (weitere Infos siehe hier oder nikefootball.com/RED) deren Verkaufserlös zu Gunsten der Bekämpfung von AIDS in Arika geht.

TYRON RICKETTS STYLED BY JANE GARBER FOR STYLIST'S OWN

GERMAN VERSION ON TOP – DEUTSCHE VERSION OBEN

There’s more to the perfect fashion shoot than a good looking model and a photographer – first of all you need an interesting garment and secondly someone to properly style it. The Nike Stylist’s Own campaign dignifies both: In the center of attention this time are the jacket named N98 Jacket (Nike Sportswear collection Spring/Summer 2010) which was inspired by the Brazilian national soccer team of 1998. And seven German stylists. Three of them have something in common — they chose to somehow get things up in the air. For example Jane Garber, the editor and stylist (formerly head of fashion at Qvest and Park Avenue Magazine) made actor Tyron Ricketts jump. Jan Joswig, the Berlin based freelance writer, stylist and contributor to magazines such as Zoo or Intersection chose to capture breakdancer Benny Kimoto (Flying Steps) riding with flying shoes while Ulrike Schlüter styled Sami Khedira of Stuttgart based soccer club VfB as the flying “Lord of the Soccer Balls”. And as the World Cup in South Africa is coming up soon, the campaign not only focused on the soccer inspired jacket but also draws attention to the RED laces project (see post here or go to www.nikefootball.com/RED). All proceeds of this project made are being used to fight AIDS in Africa.

SAMI KHEDIRA STYLED BY ULRIKE SCHLÜTER FOR STYLIST'S OWN

Submit a Comment