Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

TLF!POSTED | August 20, 2017

Scroll to top

Top

No Comments

London Fashion Week – Paul Smith Women

It’s all about opposites Paul Smith states on his new collection. The designer seemed pretty relaxed before the show–well he’s has done a few so far.
For upcoming fall/winter season the British designer was inspired by a single handmade women’s tweed jacket he found in a second hand shop in London’s Portobello Road. He developed the whole collection around this jacket, which he calls the mother of this season’s range. Take a look at the video, since he does best in explaining it…anyways his fashion is like himself: British and pretty blithe.


Wahrscheinlich stimmt der Spruch, dass Alter weise und gelassen macht. Im Fall des Designers Paul Smith scheint es in jedem Fall so zu sein – immerhin ist Smith nicht gerade der nächste Nachwuchs-Star…und wie das Interview/Video zeigt, ist er ziemlich entspannt vor seiner Show. Er hat eben schon einige hinter sich und sein Mode-Imperium bestens etabliert.
Für die kommende Herbst/Winter-Saison hat sich der Designer von einer einzigen Jacke inspirieren lassen, wie er zu Protokoll gibt. Und die fand er in einem Second Hand-Shop auf Londons Portobello Road. Die Jacke, so Smith, ist sozusagen die Mutter der Kollektion – von der ausgehend er alle anderen Entwürfe erstellt hat. Und bei denen geht es vor Allem um Gegensätze: alt und neu, chic und lässig – eben als hätte sich die Tochter ein paar Teile aus Mutters Garderobe geborgt…aber das alles erklärt der Designer im Video selbst am Besten. Sicher ist – Paul Smith ist wie seine Mode: very british, heiter bis beschwingt.

P.S.: Backstage pics and more entertaining stuff you may find on the designer’s blog. Backstage Bilder und anderes Unterhaltsames auf dem Blog des Designers.

Submit a Comment