Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

TLF!POSTED | November 20, 2017

Scroll to top

Top

No Comments

Gucci Collector – presented by Christie’s

GERMAN VERSION BELOW – DEUTSCHE VERSION UNTEN

Italian label Gucci and British auction house Christie’s have created a new web-based service called Gucci Collector. The platform provides at no charge estimates for vintage Gucci products by simply completing an online form. The response by the experts will be made within two to four weeks. The idea behind Gucci Collector is to provide is a “trusted” venue for transactions of vintage Gucci items.

HORSEBIT BAG, 1956

HORSEBIT BAG, 1956

ENGLISH VERSION ON TOP – ENGLISCHE VERSION OBEN

Das italienische Label Gucci, das einst als kleiner Sattlerei-Betrieb von Guccio Gucci in Florenz gegründet wurde, gehört heute zu den weltweit bekanntesten Modemarken. Die Taschen des Labels haben den Status von Prestige-Objekten – und wer ganz genau wissen will, was das eigene Vintage-Stück vielleicht Wert sein könnte, kann es jetzt herausfinden: In Zusammenarbeit mit dem Britischen Auktionshaus Christie’s hat das Italo-Label die “Gucci Collector” Plattform lanciert.

Online können Besitzer ihre Taschen schätzen lassen sowie ver- oder ersteigern. Mit Echtheitsgarantie. Und das ganz einfach, in dem Fotos und Maße des Objektes eingesandt und dann von Experten ausgewertet werden. So manches besondere Stück könnte so unter Umständen wieder in Italien landen, denn anlässlich des 90. Geburtstages des Labels im kommenden Jahr, soll in Florenz ein Gucci-Museum eröffnet werden, das die Geschichte des Traditionslabels beleuchten will – mit ausgewählten, besonderen Stücken aus verschiedenen Dekaden.

www.christies.com/services/gucci-collector

Submit a Comment