Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

TLF!POSTED | August 20, 2017

Scroll to top

Top

No Comments

Anne Valérie Hash – Haute Couture

Im Review vom Freitag hatte ich sie schon erwähnt – Anne Valérie Hash. Die Pariser Designerin ist die einzige Frau unter den zehn Designern (bzw. Labels), die eine Haute Couture Show zeigen. Hier jetzt noch Bilder der Kollektion…

LOOK 9-1

Für die ihre neue Haute Couture Kollektion ließ sich Anne Valérie Hash von gebrauchten Kleidungsstücken inspieren und transfomierte diese in einen Mix aus nonchalanter Lässigkeit und Glamour. Und das mit Konzept: Für ihre Kollektion hatte die Hash Menschen, die sie bewundert angefragt, ihr Kleidungsstücke aus dem persönlichen Besitz zu überlassen. Und das haben sie getan. Alber Elbaz gab angeblich einen Pyjama her, Tilda Swinton spendete ein Vivienne Westwood T-Shirt, Jean Paul Gaultier gab sein legendäres, gestreiftes Shirt her, Peter Doherty eine Jacke, Bloggerin Diane Pernet (A Shaded View On Fashion) einen Schleier, Daphne Guinness eine Chanel-Jacke. Und auch Charlotte Rampling steuerte ein Teil bei. Die Schwierigkeit bestand für Hash dann darin, dies zu einer Kollektion zu re-mixen.

LOOK 10

Es ist ihr gelungen. Das gestreifte, Gaultier-Shirt ist nun Teil eines glitzernden Jumpsuits und wurde von Model Shu Pei Qin vorgeführt.

LOOK 12

Die Anne Valérie Hash Show war damit Verdichung der Mode-Welt, denn wer kann schon sagen, er besitze ein Anne Valérie Hash-slash-Chanel-Teil oder habe schonmal den Pyjama von Alber Elbaz auf ein Party ausgeführt?

Submit a Comment