Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

TLF!POSTED | November 21, 2017

Scroll to top

Top

No Comments

Und noch eine…neue Modemesse in Berlin

Es ist noch ein wenig hin, bis der Modezirkus in Berlin wieder beginnt, aber eines steht schon fest – es gibt ein neues Zelt für textile Artisten. Zu den Stars unter den Manegen wie BREAD&BUTTER BERLIN und PREMIUM gesellt sich nun auch eine neue Präsentationsfläche namens JAM oder besser JAM BERLIN, denn die Messe an sich gab es schon vorher, nur der Standort ist neu, gut erkennbar am Flyer mit dem Berliner Fernsehturm, der zum ultimativen Symbol der Stadt geworden zu sein scheint.

JAMBERLIN

Die Ausrichtung der JAM BERLIN ist auf Denim, Womens-, Menswear und Accessoires angelegt und kommt mit einem Extrabereich für für lokale, nationale und internationale Jungdesigner und Nachwuchslabels daher. Als Standort wurde Berlin-Oberschöneweide mit einem denkmalgeschützten Backsteingebäude aus dem 19. Jahrhundert und über 23.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche gewählt. Und wie immer: Dies ist keine Besuchermesse, sondern ein Event fürs Fachpublikum, das dank eines zusätzlichen Events hoffentlich noch zahlreicher in die Hauptstadt kommen wird. Aber für alle nicht Mode-Pros wird es sicherlich trotzdem was zu sehen geben, denn diverse modische Menschen werden wieder Mitte temporär in Beschlag nehmen. Und deren Outfit kann mitunter schließlich auch einen Blick Wert sein.

P.S.: Ist es eigentlich Zufall das sich zum Butterbrot nun auch die Marmelade gesellt? Nomen ist Omen. Mal sehen, ob die zur letzten Saison neu gegründete Messe THE KEY TO dieses Mal den richtigen Schlüssel zum Erfolg hat und sich mit einer spannenden Selektion in Neukölln präsentieren wird, oder ob sich die interessanten, grünen Labels vielleicht doch im GREEN SHOWROOM bündeln werden? Oder eher in der GREEN AREA auf der PREMIUM? Vielleicht kommt ja bald noch eine HAM & CHEESE MESSE hinzu oder nennt diese sich dann vielleicht eher HIGHCLASS, THE CODE oder BLUE SHOWROOM. Immerhin ist Blau das neue Grün, oder nicht? Man denke nur an die schmelzenden Polarkappen…

Fernsehtürme

P.P.S.: Und apropos erwähnter Berliner Fernsehturm, nicht gerade ein modisches Thema, aber es gibt aktuell eine Ausstellung zum Thema Fernsehtürme im Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt am Main – und das passende Buch dazu. Beleuchtet wird weniger die Bauweise in architektonischer und technischer Hinsicht als vielmehr die Bedeutung des Fernsehturmes in politischer und zeitgeschichtlicher Hinsicht. Letzte Woche wurde das Buch, in der Berliner Buchhandlung Pro Qm vorgestellt. Und dort gibt wiederum die beste Selektion an Modebüchern und -magazinen in Berlin, womit sich der Kreis dieser kleinen Exkursion wieder schließt und natürlich mit dem Thema Mode endet.

26816926z

(Fernsehtürme. 8.559 Meter Politik und Architektur, von F. von Borries, M. Böttger, F. Heilmeyer / Gestaltung: Laszlotoffel)

Submit a Comment