Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

TLF!POSTED | August 20, 2017

Scroll to top

Top

One Comment

Now Open: BOYS BOYS BOYS – in Hamburg

Yves is alive! Hamburg, Neuer Kamp 19, unweit von Bunker und Kirmes, gegenüber vom Real-Markt. Eine Glastür, BOYS BOYS BOYS in schwarzen Lettern, blaues Neonlicht fällt von innen auf den Bürgersteig, es geht in den Keller in Richtung der ledernen Tür – wie selbstverständlich glaubt man der Anmutung des Gay-Nachtclubs sofort. Und der Standort ist daran nicht unbeteiligt.

boys_aussen

Man erzählt sich, in diesen Räumen habe es vor einigen Jahren mal eine zwie- lichtige Bar gegeben, in der man eine Cola-Spezial bestellen musste um einen Beutel Gras zu bekommen. Heute gibt es statt Schummrigkeit kaltes Neonlicht und einen außergewöhnlichen Boden: wie auf einer Terrasse sind hier Gehwegplatten in spielerischem Abstand zwischen grauem Rollsplitt eingelassen, dazu eine Nische mit viel Leder und, darum geht es hier, ausgesuchte Herrenkleidung. Viel oversized, so smart ausgewählt, dass sie auch für Damen funktioniert.

boys_laden

boys_boden

NEONLICHT GIBT ES NUR ZUR FEIER DES TAGES

Vertreten sind Daniel Bixel, April 77, Long Clothing und Monkee Genes. Man könnte meinen, das zynische Shirt-Remake von YSL in “Yves still lives” könnte eine Zusammenarbeit zwischen dem Label Disco Ruined My Life und dem Gründer Yves Hanke sein – tatsächlich nur ein charmanter Zufall. Schließlich hat Yves seine eigenen Shirts mit dem Print “Boys Boys Boys” parat, mit denen alles begann boys_magazine Weiter hinten, neben besagter Nische, wird eine kleine Auswahl lesenswerter Magazine und Bücher präsentiert, darunter: It’s nice that, die erste Ausgabe des Nude Paper oder auch Paul Haworth’s Silk Handkerchiefs. Bei BOYS BOYS BOYS ist die sophisticated gay Avantagarde zu Hause und das Spiel mit all dessen Symbolen und Klischees kommt so freundlich daher, dass es jeglichen Spott sofort aushebelt. Well done.

Text & Fotos: Sharon Welzel

Comments

  1. anonym

    auf nach hamburg!

Submit a Comment