Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

TLF!POSTED | August 19, 2017

Scroll to top

Top

One Comment

Man munkelt…Mugler und der kommende Sommer

In den Achtzigern war er einer der ganz großen Namen der Pariser Modewelt – Thierry Mugler. Mit seinen extravaganten Kreationen mit imposanten Schulterpolstern und eckiger Schnittführung verkörperte die Mode des Designers die Power-Ära par excellence…doch das Label schaffte den Sprung in die nächste Dekade und vor Allen ins neue Jahrtausend nicht so recht – bis 2003 schließlich die prestigereiche Couture-Linie des Labels eingestellt wurde.

Woman Edition Collection fall/winter 2009/10

WOMAN EDITION COLLECTION FALL/WINTER 2009/10

Im Jahr 2008 übernahm die ehemalige Chef-Designerin von Paco Rabanne, Rosemary Rodriguez, die kreative Führung im Hause Mugler und läutete die langsame Wiederbelebung der Marke ein. Zur Zeit gibt es neben einer fort-

laufenden Ready-to-Wear-Männerkollektion auch eine kleine Damenkollektion für die aktuelle Herbst-Saison, die aus einem Mix aus Zitaten aus dem Archiv des Traditionslabels und neuen Entwürfen besteht.

WOMAN EDITION COLLECTION FALL/WINTER 2009/10

WOMAN EDITION COLLECTION FALL/WINTER 2009/10

Momentan wird gemunkelt, dass es ab kommender Sommersaison angeblich wieder eine ganze Ready-to-Wear-Kollektion für Damen geben soll…Bleibt abzuwarten, ob die langsame Re-Animation dem Patienten dauerhaft zu neuer Vitalität verhelfen wird.

P.S.: Mehr über die Designerin Rosemary Rodriguez lässt sich in einem Video-Interview auf der Mugler Website erfahren.

P.P.S.: Der Altmeister himself im Übrigen, Thierry Mugler, der schon lange nicht mehr als Kreativ-Direktor seines Labels tätig ist, beschäftigt sich mit ganz anderen Dingen und hat in der Vergangenheit nicht nur zwei Bücher heraus-

gebracht, sondern beispielsweise auch die Kostüme für die “I am…Sasha Fierce”- Tournee von Sängerin Beyoncé gestaltet.

mugler_beyoncé

Comments

  1. rosa

    danke für den artikel.
    es wäre zu schade um diese einzigartige kombiantion der entwürfe zwischen kitsch- sexiness – perfekter schnittführung und prächtiger weiblichkeit.
    ich habe nämlich wieder das bedürfnis nach form-
    bei diesen ganzen “Hängesackklamotten”.
    taille- und dekolleté sind die stichwörter..

Submit a Comment