Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

TLF!POSTED | August 20, 2017

Scroll to top

Top

No Comments

Introducing: ODD – Soja zum Anziehen

Baumwolle, Leinen, Seide – das sind die Klassiker unter den Natur-Fasern, aber mittlerweile lassen sich auch aus anderen Pflanzen Stoffe mit angenehmen Trageeigenschaften herstellen. Aus Bambus zum Beispiel. Und neuerdings auch aus Soja. Das US-amerikanische Label mit dem einprägsamen Namen ODD (Organic Design Dose) setzt ganz auf die Nutzpflanze, die sonst hauptsächlich zur Herstellung von Öl und Produkten wie Tofu verwendet wird, und macht daraus Mode – oder zumindest aus 85% in Kombination mit 15% Kaschmir.

ODD

Das Ergebnis sieht angenehm unökologisch aus und fühlt sich ähnlich an wie Seidenmischungen und liegt dabei angenehm auf der Haut. Bisher gibt es von ODD eine Ready-to-wear-Kollektion mit Basics wie Tops und Cardigans in verschiedenen Farben, die schonend gefärbt werden. Und auch bei den Details setzt ODD auf Öko, zum Beispiel mit Knöpfen aus Kokosnussschalen.

ODD2

Auf der Modemesse Premium war das Label diesen Sommer mit einem eigenen Stand vertreten und ist dabei nun auch eine Accessoire-Range zu lancieren – zwar nicht allein durch die Kraft der natürlichen Rohstoffe, aber immerhin modisch recycelt, mit Taschen aus alten Autoreifen.

www.organicdesigndose.com

Submit a Comment